Alle Artikel von hcv

Triff Louise und Martine Fokkens, Amsterdams älteste Sexarbeiterinnen

50 Jahre lang haben die beiden Zwillingsschwestern im Rotlichtbezirk Amsterdams gearbeitet. Jetzt setzt sich Louise zur Ruhe, wegen ihrer Arthritis. Martine arbeitet noch weiter. Im Film Meet the Fokkens erzählen sie.

Dok.at zeigt am Do, 4.12. ab 19:30 Meet the Fokkens im Admiralkino in Anwesenheit der Filmemacherinnen. Anschließend lädt dok.at im Rahmen der kontroversiell!-Reihe dann zur Podiumsdiskussion mit Gabrielle Provaas und Rob Schröder und mit der Aktivistin Sonja Pleßl. Moderation: Dagmar Streicher.
Triff Louise und Martine Fokkens, Amsterdams älteste Sexarbeiterinnen weiterlesen

kinokis mikrokino # 211: Sex(arbeits)politiken

Wir freuen uns in Zusammenarbeit mit kinoki die politischen Filmabende und Debatten im November bestreiten zu können.

Am Do, 13. und Fr, 14.11. jeweils ab 19:00
im Depot in der Breitegasse 3

Sex(arbeits)politiken / Politikfeld Sexarbeit

Teilnahme und „Eintritt“ sind gratis.
Das Programm: kinokis mikrokino # 211: Sex(arbeits)politiken weiterlesen

Radiokolleg – Sexarbeit im Abseits

Bildschirmfoto 2014-08-31 um 18.43.39

Marlene Nowotny hat für Ö1 ein vierteiliges Radiofeature zum „ambivalenten Umgang mit Prostitution“ gestaltet. In der letzten Augustwoche, vom 25. bis 28. August, wurde das 90minütige  Radiokolleg auf Radio Ö1 gesendet.

In vier Teilen geht es um die europaweite Diskussion zu „Sexkaufverboten“, wie in der Sendungsbeschreibung online zu lesen ist:

Legal, sittenwidrig oder verboten? Welchen Weg sollten moderne Gesellschaften in Bezug auf Prostitution einschlagen? Wie können Zwang und sexuelle Ausbeutung verhindert werden? Das Radiokolleg analysiert in dieser Woche die Theorie und Politik der Prostitution und fragt, ob das älteste Gewerbe nun endgültig verboten werden soll.

Radiokolleg – Sexarbeit im Abseits weiterlesen